Chinesisch Kochen mit Frau Wang im Haus der Jugend Montabaur

Ein Nachmittag voll exotischen Geschmacks

Der Schatzwart Matthias Fohs vom DAO e.V. bei der Überreichung des Präsentes an eine der beiden Kursleiterinnen. Im Hintergrund der Mitorganisator Ivan Sudac vom Haus der Jugend Montabaur.
Der Schatzwart Matthias Fohs vom DAO e.V. bei der Überreichung des Präsentes an eine der beiden Kursleiterinnen. Im Hintergrund der Mitorganisator Ivan Sudac vom Haus der Jugend Montabaur.

Am 02. Dezember fand in Zusammenarbeit mit dem Haus der Jugend Montabaur schon zum zweiten Mal ein Kochkurs der etwas anderen Art statt.

 

Zubereitet wurden traditionelle chinesische Gerichte wie

  • Wan-Tan-Suppe,
  • Frühlingsrollen,
  • Curry-Hähnchen und
  • scharfes Hähnchen mit Paprika sowie
  • zum Abschluss eine süße Reissuppe mit Obst.

18 Teilnehmer schnitten fleißig die frischen Zutaten, mischten, rollten, kochten und frittierten unter der aufmerksamen Anleitung zweier Chinesinnen (Frau Wang und Frau Wang).

 

Dazu gab es Hintergrundinformationen, welche Gewürze traditionell Verwendung finden, wie Fleisch mariniert wird, wie die Füllung der Wan-Tan eingepackt wird, ohne dass die Teigtaschen beim Kochen aufgehen, oder welche Arbeitsschritte bei den Frühlingsrollen zu beachten sind.

 

Natürlich wurden alle Gerichte noch an Ort und Stelle serviert und verköstigt, so dass alle am Ende der vergnüglichen Veranstaltung satt und voller neuer Eindrücke den Heimweg antreten konnten.

 

Am Ende waren sich alle einig, diese Tradition muss im nächsten Jahr fortgesetzt werden!

 

Unter den Bildern findet Ihr die Rezepte als Downloads.

 

Rezept Frühlingsrollen
frühlingsrolle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.3 KB
Rezept für die Hühnerfleischgerichte
huhn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.6 KB
Rezept WanTan-Suppe
wantan_suppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.7 KB
Rezept See der drei Farben
See der drei Farben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.3 KB